Keine neoliberale Umstrukturierung der Berliner Atelierförderung!

In seinem am 31. März 2015 verschickten Newsletter (s.u.) informiert Herbert Mondry, Vorsitzender des bbk berlin, darüber, dass die „Senatskulturverwaltung sowohl die bisherige Atelierförderung als auch die Weiterarbeit des Atelierbeauftragten in Frage stelle„.  Dazu Claudia Simon und Kerstin Quitsch, Themenbeauftragte Kultur der PIRATEN Berlin: „Wir teilen die Befürchtungen von Herbert Mondry. Die Atelierförderung in eine […]

weiterlesen ›

Sichert den Karneval der Kulturen!

Zur prekären Situation des Karnevals der Kulturen bezieht die Themenbeauftragte für den Bereich Kultur der Berliner Piraten, Kerstin Quitsch Stellung:

„Wir begrüßen, dass der Karneval der Kulturen auch in diesem Jahr stattfinden wird. Allerdings geht uns die Unterstützung durch Intergrationssenatorin Dilek Kolat nicht weit genug. Der Karneval ist ein Spiegel der kulturellen Vielfalt der Hauptstadt […]

weiterlesen ›

Blutrotes Tierleid: Die Grüne Woche demaskieren!

Ab dem 16. Januar  findet in Berlin wieder die „Internationale Grüne Woche“ statt. Sie ist  die weltweit wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau. Die deutsche Landwirtschaft steht aktuell aufgrund der in letzter Zeit bekannt gewordenen, systematischen Tierquälerei entlang der Produktionsketten fast aller tierischer Produkte unter einer beispiellosen Kritik. Davon zeigen sich die Produzenten auf […]

weiterlesen ›

Berlin gegen alle Formen von Rassismus, Fundamentalismus und Gewalt

Dem Hass keine Chance – die offene Gesellschaft verteidigen

Die im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien, repräsentiert durch Jan Stöß (SPD), Kai Wegner (CDU), Bettina Jarasch (Grüne), Daniel Wesener (Grüne), Klaus Lederer (DIE LINKE) und Bruno Kramm (PIRATEN) erklären gemeinsam:

„Wir rufen gemeinsam die Berlinerinnen und Berliner dazu auf, am Montagabend friedlich gegen den Aufmarsch der […]

weiterlesen ›

Ready, Set, GO! – SMVB unterm Weihnachtsbaum

Prolog

BER noch nicht fertig… BEO noch nicht fertig… Elbphilharmonie? Staatsoper? S21? Ostkreuz?

Nichts wird fertig in diesem Land. Gar nix? Nein, ein kleiner Landesverband im Osten leistet erfolgreich Widerstand!

Alle. Immer. Überall.

Die Berliner Piraten geben mit der Ständigen Mitgliederversammlung im Internet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich überall und jederzeit in die politische […]

weiterlesen ›

Brauner Montag in Marzahn

Zur Demonstration von zahlreichen Neonazis und Rassist*innen in Marzahn
am heutigen Abend nehmen die Piraten Berlin wie folgt Stellung:

Am Abend des 3. November 2014 liefen zahlreiche Neonazis und
Rassist*innen ca. zwei Stunden durch Berlin-Marzahn und hetzten gegen
eine geplante Unterkunft für Geflüchtete im Bezirk. Die Demonstrierenden
konnten ausländerfeindliche, volksverhetzende und […]

weiterlesen ›

Zum Rücktritt des Vorsitzenden…

„Mit Christopher verliert nicht nur der Vorstand und der Landesverband Berlin, sondern die Piratenpartei als Ganzes ein großes Talent und bekanntes Gesicht nach außen. Wir bedauern seinen Abgang und respektieren seine Entscheidung. Wir freuen uns, dass Christopher weiter in der Fraktion im Abgeordnetenhaus verbleibt, um die in 2011 gesetzten Ziele und Positionen gemeinsam mit den […]

weiterlesen ›

Lauer: Piraten zu Gesprächen bereit

Zum angekündigten Rücktritt Klaus Wowereits erklärt Christopher Lauer, Vorsitzender der Piratenpartei Berlin:

„Sollten sich SPD und CDU auf eine Nachfolge nicht einigen können, sind die Piraten bereit Gespräche über ein breites linkes Bündnis mit SPD und Die Linke zu führen.“

weiterlesen ›

Heute gegen Nazis demonstrieren!

Heute (1. August) will die NPD vor dem Brandenburger Tor unter dem Motto “100. Jahrestag der deutschen Mobilmachung zum 1. Weltkrieg” demonstrieren.

Ab 16:30 Uhr findet eine Gegendemonstration am Pariser Platz statt.

Update: Die Demonstration der NPD wurde offenbar verlegt. Neuer Ort ist Unter den Linden/Wilhelmstraße an der nördliche Seite. Die Gegendemo findet ebenfalls Unter […]

weiterlesen ›

Lauer: Klares Zeichen gegen Antisemitismus setzen!

Zu den heutigen Demonstrationen am Al-Quds Tag erklärt Christopher Lauer, Vorsitzender der Piratenpartei:

„Es ist heute Aufgabe aller Berlinerinnen und Berliner, ein klares Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. Auch durch die Teilnahme an Demonstrationen gegen antisemitische Kundgebungen anlässlich des Al-Quds Tages.

Der Hass gegen Juden hat keinen Platz in der Deutschen Gesellschaft. Wir müssen uns […]

weiterlesen ›