Stoppt Tierfabriken und TTIP! Für die Agrarwende!

stopttip

Am 17.01.15 findet in Berlin zum fünten Mal die Demo „Wir haben es satt“ statt!  Das Thema Ernährung betrifft uns alle. Jeder braucht Lebensmittel, die in den meisten Fällen gekauft, also nicht aus eigenem Anbau sind. Damit wir uns gesund und gleichzeitig umweltschonend ernähren können, benötigen wir sowohl Informationen über die Produkte als  auch gesetzliche […]

weiterlesen ›

PIRATEN beim 6. Vegan-Vegetarischen Sommerfest

vvsf

Das sechste Vegan-Vegetarische-Sommerfest findet am Samstag, den 31. August von 10 bis 21 Uhr auf dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte statt.

Hier stellen sich viele verschiedene Initiativen vor, die sich für einen respektvollen und zukunftsfähigen Umgang mit unserer Umwelt und insbesondere mit den Tieren einsetzen. Viele verschiedene Möglichkeiten dazu werden dort in Theorie und Praxis vorgestellt.

[…]

weiterlesen ›

Wahlprogramm 2013 – Umwelt und Verbraucherschutz

Nachhaltigkeit Energieversorgung Nachhaltigkeit und Versorgungssicherheit Energiewende solidarisch finanzieren Energiespeicherfördergesetz Atomausstieg: Ende der Energiegewinnung durch Kernkraftwerke Atommüll Klimawandel Einführung eines Umweltgesetzbuches und Abschaffung des Bergrechts Wasserwirtschaft Trinkwasser Abwasser Gewässerschutz Bauen und Verkehr Bauen und Wohnen Vergabe öffentlicher Aufträge Alters- und familiengerechtes Bauen und Wohnen Sicherung eines bezahlbaren Wohnens Modernisierungsumlagen abschaffen Energetische Sanierungen Mietendeckelung bei Neuvermietung Grundmietenerhöhung […]

weiterlesen ›

Grundsatzprogramm – Tierschutz

Nutztierhaltung: Bauernhöfe statt Agrarfabriken

Wir setzen uns für die allgemeine, gesetzliche Festschreibung höherer Mindeststandards in der Nutztierhaltung ein. Als erste Grundlage sollen die bisher für die Biozertifizierung zählenden, bereits festgelegten Kriterien gelten, die eine artgerechtere Tierhaltung ermöglichen. Die PIRATEN Berlin wollen die rechtlichen Rahmenbedingungen in der landwirtschaftlichen Produktion verbessern und ökologisch ausbauen. Massentierhaltung führt in […]

weiterlesen ›