Liebe Piraten und Interessierte,

Die Demokratisierung unseres politischen Systems rückt immer stärker in das öffentliche Bewusstsein. Ob die transparente Gestaltung von landeseigenen Unternehmen gefordert wird, um Partizipation der Bevölkerung zu ermögilchen oder die Privatisierung von Allgemein- und Kulturgütern öffentlich diskutiert wird – das Ziel ist stets die Beteiligungs- und Partizipationsmöglichkeiten zu erweitern und Entscheidungen nachvollziehbar gestalten zu können. Wie erreicht man diese Ziele, welche Möglichkeiten haben wir bereits in der Gegenwart, um Unternehmen, Gesellschaften und Genossenschaften demokratischer gestalten zu können?

Wir, die Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus, lädt alle Interessierten zur Konferenz Demokratische Wirtschaft am 19. und 20.September 2014 ein, beteiligt euch an der Klärung der Fragen:

  • Wie gut kann Demokratie unter dem Einfluss undemokratisch organisierter Strukturen funktionieren?
  • Gibt es neben Privatisierung und Verstaatlichung noch einen dritten Weg?
  • Wie können demokratische Unternehmensformen gefördert und weiter entwickelt werden?

PP-BE-AH-Anzeige-Demwi-v3

Die zweitägige Konferenz ist in verschiedene Projektvorträge und Workshops unterteilt, die einen Einblick über Varianten der Partizipation in Unternehmen und Genossenschaften geben sollen. Verschiedene Genossenschaften und Unternehmen sowie Verbände stellen sich und ihren jeweiligen Ansatz zur Demokratisierung der Wirtschaft vor und laden zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch ein. Interessiert? Informiert euch in den Workshops über Erfahrungen von Unternehmern und Gesellschaftern über die Demokratisierung von wirtschaftlich orientierten Unternehmen, über Mittel die bereits heute zur Umsetzung von Partizipation und Mitbestimmung zur Verfügung stehen und eingesetzt werden.

Findet gemeinsam mit uns Ansätze, in welchem Rahmen die Demokratisierung von Strukturen umsetzbar ist und wo Grenzen bestehen, um Partizipation und Mitbestimmung in Unternehmen und Gesellschaften dauerhaft zu etablieren.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei, der Veranstaltungsort, das Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstr. 5, 10117 Berlin ist barrierefrei.

Wir, die Piratenfraktion Berlin, freuen uns über zahlreiches Erscheinen, meldet euch noch heute an.

Monika Belz
Kommunikation & Koordination

Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus Berlin
Niederkirchner Straße 5
10117 Berlin

Telefon: 030 / 23 25 26 41
Email: mbelz@piratenfraktion-berlin.de

Autor: Piratenfraktion im AGH

2tes Augenpaar: Denis Sabin

Was denkst du?