Henkel legt nach – wir auch!

Lizenz: CC-BY-2.0 sids1 https://www.flickr.com/photos/sids1/ https://www.flickr.com/photos/sids1/3330185079

Für uns bedeutet Suchtpolitik vorurteilsfrei herauszufinden, was uns Menschen nutzt, was uns hilft und dementsprechend angemessen zu handeln.

Nicht erst seit heute ist klar:
Cannabis ist kein echtes Suchtmittel, es ist ein Rauschmittel. Der Anteil an  KonsumentInnen mit problematischem Konsumverhalten ist sehr gering. Gerade jetzt geben mehr und mehr Länder auf der Welt Cannabis […]

weiterlesen ›

Bruno Kramm im Europaparlament.

Landesvorstand der Piraten Berlin trägt TTIP–Petition vor dem EU Parlament vor Der Landesvorsitzende der Piratenpartei Berlin, Bruno Kramm, hat am Dienstag, den 17.3.2015, seine gegen das Freihandelsabkommen TTIP gerichtete Petition [1] vor dem Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments in Brüssel vorgetragen. Bereits im Jahr 2013 hatte er umfassende Transparenz und Nachvollziehbarkeit sämtlicher Verhandlungen zum transatlantischen Freihandelsabkommen […]

weiterlesen ›

Piraten pflegen Stolpersteine

Am 27. Januar jährt sich zum 70. Mal der Tag, an dem die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz befreite. Wie bereits in den letzten beiden Jahren nehmen die Berliner Piraten dieses Datum zum Anlass, um in Berlin verlegte Stolpersteine [1] zu reinigen. Harry Hensler, Bezirksbeauftragter der Piratenpartei Berlin Mitte, meint hierzu:

«Gerade in dieser Zeit, […]

weiterlesen ›

Wir lesen Esperanto-Gedichte

In Zusammenarbeit mit dem Piraten-Vor-Ort-Büro und dem EsperantoLand e.V.
lesen wir Esperanto-Gedichte. Anfänger können hier ihre Sprachkenntnisse erweitern und das Gelernte auffrischen. Dies ist unser monatliches Esperantotreffen und wir laden sowohl Piraten, als auch alle Mitmenschen dazu ein.

Termin: Dienstag, den 20. Januar 2015 19 bis 21 Uhr

Ort: Piraten-Vor-Ort-Büro, Crellestrasse 33, 10827 Berlin […]

weiterlesen ›

Stoppt Tierfabriken und TTIP! Für die Agrarwende!

Am 17.01.15 findet in Berlin zum fünten Mal die Demo „Wir haben es satt“ statt!  Das Thema Ernährung betrifft uns alle. Jeder braucht Lebensmittel, die in den meisten Fällen gekauft, also nicht aus eigenem Anbau sind. Damit wir uns gesund und gleichzeitig umweltschonend ernähren können, benötigen wir sowohl Informationen über die Produkte als  auch gesetzliche […]

weiterlesen ›

Themenbeauftragter für Suchtpolitik zu Henkel

Lizenz: CC-BY-2.0 sids1 https://www.flickr.com/photos/sids1/ https://www.flickr.com/photos/sids1/3330185079

Unser Innensenator und die unbekannte Welt der DROGEN.

Gestern wurde eine Meldung der Deutschen-Presse-Agentur (dpa) von vielen Zeitungen und Magazinen aufgegriffen, in der sich der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) gewohnt unaufgeklärt über den Themenbereich „DROGEN“ äußert.
Hier eine Version der Berliner Morgenpost darüber.
Unser Themenbeauftragter für den Bereich Suchtpolitik, Olli Waack, möchte die […]

weiterlesen ›

Noch im Dezember den Mitgliedsbeitrag für 2015 überweisen und die SMV unterstützen

Liebe Mitglieder des Landesverbandes Berlin,

wir möchten Euch bitten, Euren Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2015 in Höhe von 48 Euro schon in diesem Jahr zu überweisen sowie eine kleine Spende obendrauf zu legen, soweit es Euch möglich ist.

weiterlesen ›

Einladung – Wir lesen Gedichte

Wir lesen Gedichte

In Zusammenarbeit mit dem Piraten-Vor-Ort-Büro und dem Esperantoland e. V. lesen wir Gedichte. Anfänger können hier ihre Sprachkenntnisse erweitern. Das ist der erste Abend einer geplanten allmonatlichen Fortführung des Esperanto-Kurses im Oktober.

Termin: Mittwoch, den 5. November 2014 19 bis 21 Uhr Ort: Piraten-Vor-Ort-Büro, Crellestrasse 33, 10827 Berlin […]

weiterlesen ›

Aufruf #NOHoGeSA (Update)

Nazis stoppen! Nazis stoppen!

Am gestrigen Sonntag (26.10.2014) hat eine Gemeinschaft aus Neonazis, gewaltbereiten Mitgliedern der NPD, der rechten Partei Pro NRW, der rechtspopulistischen AfD und anderen rechten Organisationen in Köln für Unruhe gesorgt. Unter dem Deckmantel „Hools gegen Salafisten“ (#HoGeSa) kam es zu regelrechten Straßenschlachten. Die Kölner Polizei war weder personell noch materiell darauf […]

weiterlesen ›

Einladung zur Gebietsversammlung #GVXhain

 

Hallo Menschen aus Friedrichshain-Kreuzberg,

Wir Pirat*innen aus Friedrichshain-Kreuzberg laden am Sonntag, den 26. Oktober 2014 zur Gebietsversammlung ins Bezirksbüro G14 (Grünberger Str.14, 10243 Friedrichshain). Start ist um 13:37 Uhr. Neupirat*innen und Interessierte sind wie immer herzlich willkommen.

weiterlesen ›

Esperanto in 3…2…1…

In 3 Wochen eine neue Sprache lernen.

Geht nicht?

Geht doch!

Challenge accepted?

Esperanto ist eine künstliche Sprache, die von bis zu 2 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesprochen und verstanden wird, die aber niemandem gehört. Grammatik, Schreibung und Aussprache folgen ein paar einfachen, festen Regeln und sind deswegen schnell und leicht zu lernen. […]

weiterlesen ›

Aufruf zur „Freiheit statt Angst“ 2014

CC BY Der Robert

„Aufstehen statt Aussitzen“

Am Samstag, dem 30.08.2014 startet um 14 Uhr auf der Westseite des
Brandenburger Tores (Platz des 18. März) die Demo Freiheit statt Angst(FSA).Die Piratenpartei ist Unterstützer und beteiligt sich mit einem Themenwagen auf der Route und einem Stand auf der Straße des 17. Juni.

Stoppt den Überwachungswahn!

Die grenzenlose Überwachung ist […]

weiterlesen ›

„Solidarität mit den Geflüchteten“ – am Samstag der NPD entgegen stellen!

Die NPD Pankow möchte am Samstag, 9. August von 10.00 bis 14.00 Uhr, eine Kundgebung gegen das Flüchtlingsheim in der Rennbahnstr. 87/88 abhalten und ihre rassistische und menschenverachtende Grundhaltung auf Kosten der Geflüchteten in Weißensee propagieren. Die Piraten Pankow sind gemeinsam mit Die Linke, der SPD, den Grünen und antifaschistischen Gruppen aus Pankow vor Ort […]

weiterlesen ›

Macht mit bei der Freiheit statt Angst 2014!

CC-BY-NC 2.0 Mike Herbst

Am Samstag, den 30. August 2014 ab 14 Uhr ist es wieder soweit!
Die diesjährige Freiheit statt Angst findet am Brandenburger Tor in Berlin statt.

Stoppt den Überwachungswahn!
Die grenzenlose Überwachung ist Realität. Die Snowden-Enthüllungen belegen: Geheimdienste und Unternehmen treten unsere Rechte mit Füßen und sind dabei an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Sie […]

weiterlesen ›

Das grüne Licht für eine neue Drogenpolitik ist orange!

Das Ereignis

Die Hanfparade 2014 steht vor der Tür und weil es letztes Mal so viel Spaß gemacht hat, wollen wir dieses Jahr mit mindestens genauso viel Power vor Ort sein. Progressive Sucht- und Drogenpolitik braucht eine Stimme, und wo könnte diese besser gehört werden als auf der Hanfparade? Das Motto  2014 lautet: „Grünes Licht […]

weiterlesen ›

Saxnheip? Jetzt auch für Berliner*innen erhältlich!

In Sachsen wird am 31. August gewählt – noch vor der Wahl in Brandenburg. Wer im Sommer Bock auf einen Kurztrip mit politischem Impact und supernetten Leuten hat, dem sei empfohlen, den dortigen Piraten zu helfen. Wann ist was zu tun?

Wer lieber macht als redet: Plakatieren vom 23.7. bis Anfang August Wer gerne redet: […]

weiterlesen ›

Much Rainbow So Queer

CC-BY Helge Eichelberg

Was letztes Jahr große Laune gemacht hat, hinter dem wollen wir dieses Jahr nicht zurückstehen. Die Basis hat gesprochen [1], der Vorstand hat’s beschlossen [2]:

Auch zur 36. CSD Parade werden wir mit großem Truck und großer Leidenschaft für die freie Selbstbestimmung geschlechtlicher und sexueller Identität bzw. Orientierung [4] eintreten. Getreu dem diesjährigen Motto „LGBTI*-Rechte […]

weiterlesen ›

Motzstraßenfest – Schwul-lesbisches Straßenfest

Auch in diesem Jahr findet am 14. und 15. Juni 2014 das Motzstraßenfest in Berlin statt.

Das Fest findet immer am Wochenende vor der Parade zum Berliner Christopher-Street-Day statt und ist das größte schwul-lesbische Straßenfest in Europa. Jedes Jahr kommen durchschnittlich eine halbe Million Menschen. Organisationen, Vereine und Parteien sind mit Ständen vertreten. Wir natürlich […]

weiterlesen ›

Wahlkampfendspurt – Energiepolitik

CC BY-NC-SA Christian R. H

Veranstaltung Am heutigen Mittwoch, den 21. Mai 2014, findet um 18.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Orangerie (Raum Grüner Kaktus), Schulze-Boysen-Straße 38 in Berlin-Lichtenberg eine weitere Veranstaltung im Rahmen des Wahlkampfes zur Europawahl statt.
Das führende Thema wird die Energiepolitik sein. Hierzu kommen zwei Menschen zusammen, die die europäische Energiepolitik gut kennen. Guido Körber (PIRATEN Brandenburg) […]

weiterlesen ›

Aufruf zur Demonstration #stopTTIP

Im folgenden möchten wir euch umfassendere Informationen zur #stopTTIP Demonstration am Samstag,den 24.05.2014 geben.

Der Aufruf

Ein Bündnis aus Parteien und NGO´s wird sich am Samstag, den 24.05.14 ab 13 Uhr am Hermannplatz versammeln und dann gemeinsam gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP bis zum Potsdamer Platz (vor dem Sony Center) auf die Straße gehen. Sei […]

weiterlesen ›

Aufruf zur Demo am 10. Mai 2014: Energiewende nicht kentern lassen!

CC BY-NC-SA Christian R. H

Die Piratenpartei Deutschland Berlin unterstützt folgenden Aufruf zur Energiewende-Großdemonstration am Samstag, dem 10.05.14 ab 13 Uhr. Treffpunkt ist das Kapelle-Ufer am Hauptbahnhof.

Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom!

Die Energiewende ist in Gefahr! Die Regierung will den Zubau der Erneuerbaren Energien mit einem Ausbaudeckel und massiven Förderkürzungen ausbremsen. Dies ist Klientelpolitik für klimaschädliche […]

weiterlesen ›

Racism not welcome anywhere. 26.04. und 01.05. Berlin Nazifrei

Der Landesvorstand Berlin hat beschlossen das Bündnis ‘Berlin nazifrei’ zu unterstützen.

Erneut will die NPD am 1. Mai sowie 26. April in Berlin marschieren. Pünktlich im Vorfeld der Europawahl versuchen die Nazis mit rassistischen Themen zu provozieren und zu punkten. Dem stellen wir uns entgegen! Was für die Nazis in den vergangenen Jahren in der […]

weiterlesen ›

Welttag des Buches am 23.04.

Liebe kulturinteressierte Pirat*innen und Interessierte,

am Mittwoch, den 23.4. ist Welttag des Buches und die Berliner Kulturpiraten planen eine Aktion:

“Wir wollen aus Büchern vorlesen und gebrauchte Bücher verschenken.”

Bei trockenem Wetter ab 15 Uhr bis abends auf der Brücke im Park am Rathaus Schöneberg (U: Rathaus Schöneberg). Wenn es regnet, was natürlich nicht der […]

weiterlesen ›

Aktion 5 vor 12 gegen Rassismus und Rechtspopulismus

Am 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus wird es in Berlin eine Vielzahl von dezentralen Aktionen gegen Rassismus geben.

Diese Aktionen werden von Parteien, Verwaltungen, Arbeitgeberverbänden, Antirassistischen Initiativen und vielen anderen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen unterstützt und sollen in Eigenregie auf unterschiedlicher Art und Weise durchgeführt werden.

Die Berliner Pirat*innen beteiligen sich nicht nur finanziell an […]

weiterlesen ›