Aufruf zur Demo am 13. Oktober 2018 #unteilbar und Freiheit statt Angst

Vorankündigung:

Am 13.10. gehen wir mit euch auf die Straße! Für Solidarität, für Vielfalt, für das Recht auf Asyl und Schutz, gegen Ausgrenzung, Hetze und den Überwachungsstaat! #unteilbar #FsA18.

weiterlesen ›

Welttag für Menschenwürdige Arbeit – aber wie?

Die Beschleunigung der Arbeit durch die Digitalisierung ist überall spürbar. Verdichtung ist tägliche Erfahrung. Die Gewerkschaften in Deutschland verlieren Mitglieder – ein Grund ist die Überalterung der Mitgliedschaft. Hauptproblem ist das Auseinanderklaffen der Möglichkeiten von sozialer Sicherung und unterschiedlicher Geschäftsmodelle großer Internetkonzerne, die Arbeitnehmern nur Mindestrechte zugestehen wollen.

Über die Verteilung von Arbeit, Qualifizierung und […]

weiterlesen ›

Die Finanzkrise, die Grenzen des Wachstums und die Friedensdividende

Offiziell begann die weltweite Finanzkrise am 15. September 2008. An diesem Tag mußte die Bank „Lehman-Brothers“ in den U.S.A. Konkurs anmelden. Unmittelbarer Grund waren faule Immobilienkredite wie z.B. die „NINJA“ (No Income No job no asset)-Darlehen. Diese hatten es ermöglicht, dass Menschen, die eigentlich nicht kreditwürdig waren, sich ein Haus leisten konnten. Die Weltwirtschaft war […]

weiterlesen ›

Internet am Ende

Am 12. September beschloss das EU-Parlament doch noch Upload-Filter zuzulassen. Das ist eine Revolution im Netz und zumindest für die nächste Zukunft das Ende des Internets, wie wir es kennen.

Ein Leben ohne freies Internet, ohne freie Meinungsäußerung, ohne Fair-Use und ohne Raum für Blödsinn und Schabernack. Auch nach den kleineren, unbedeutenderen Änderungen enthält das […]

weiterlesen ›

Demo-Aufruf: Save Your Internet Day

Am Sonntag, 26.08. ist „Save Your Internet Day“. Europaweit wird für ein freies Internet demonstriert. Demonstrationen finden in zwanzig europäischen Städten geplant, darunter Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Paris und Stuttgart. Worum geht es?

Derzeit wird eine Reform des Urheberrechts im Europäischen Parlament diskutiert, nach der Programme eingesetzt werden sollen, die alle ins Internet hochgeladenen Inhalte […]

weiterlesen ›

Hanfparade 2018 – Aufklärung statt Verbote!

Am Samstag, 11. August, findet die diesjährige Hanfparade statt. Wir PIRATEN sind selbstverständlich mit dabei – mit Paradewagen, Musik und einem Infostand auf der Hanfmeile.

Um 12 Uhr startet der Tag mit der Auftaktkundgebung am Neptunbrunnen (Alexanderplatz) um 15 Uhr setzen sich die Paradewagen in Bewegung und fahren über “Unter den Linden”, durch das Regierungsviertel, […]

weiterlesen ›

40. CSD – PIRATEN sind dabei auf Wagen Nr. 47

Berlin feiert und demonstriert: Politisch, selbstbewusst und gegen alle Vorurteile. Die Kult-Demo-Parade zum Christopher Street Day unter dem diesjährigen Motto „Mein Körper, meine Identität, mein Leben!“ startet am 28. Juli 2018 um 12.30 Uhr am Ku’damm, Ecke Joachimsthaler Straße, und erreicht gegen 17 Uhr den Final-Bereich am Brandenburger Tor. Gefeiert wird dann bis Mitternacht!

Auch […]

weiterlesen ›

26. Lesbisch-Schwules Stadtfest – wir sind dabei!

Am kommenden Wochenende findet Europas größtes Lesbisch-Schwules Stadtfest („Motzstraßenfest“) in Berlin unter dem Motto „Gleiche Rechte für Ungleiche – weltweit!“ statt. Wir sind mit dabei – an beiden Tagen könnt ihr uns ab 11 Uhr an Stand 22 (Eisenacher Straße gegenüber von Haus Nr. 7) treffen.

PIRATEN Berlin stehen schon immer für eine moderne Geschlechter- […]

weiterlesen ›

Altenpflege? Nein, danke oder: die auch noch im Jahr 2019 gepflegt werden wollen

Ein Gastbeitrag von Sandra Leurs, Kommunalpolitikerin in Krefeld und Fachfrau für Pflege

In dem sehr bemerkenswerten Film „Soylent Green…die 2022 überleben wollen“ wird das Problem mit alten Menschen auf sehr radikale Weise gelöst: Sie werden zu schmackhaften Keksen verarbeitet! Das ist aber ein Film und sollte kein Vorbild zur Lösung des sich gravierend verschärfenden Pflegenotstandes […]

weiterlesen ›

Von der Luftbrücke zu neuen Mauern

Die Luftbrücke

Am 24.06.1948 blockierte die Sowjetunion die Verkehrs-und Versorgungswege nach West-Berlin und veranlasste so die Einstellung aller Lieferungen aus der Sowjetischen Besatzungszone (Lebensmittel und Kohle). Dies geschah aber bereits vor einem spannungsreichen Hintergrund. [Anm.1]

Am 26.06.1948 beginnt die Luftbrücke. US-Milit. Gouv. Lucius D. Clay veranlasst den Ausbau der Luftbrücke – es werden bis […]

weiterlesen ›